zurück

AGVDE Aktuell

14.07.2017

Termin zur mündlichen Verhandlung des Berufungsverfahrens des AGVDE gegen das Land NRW (Tariftreuegesetz NRW) vor dem OVG Münster auf den 05.12.2017 anberaumt

11.07.2017

Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Tarifeinheitsgesetz: Das Gesetz ist weitgehend mit dem Grundgesetz (Art. 9 Abs. 3 GG) vereinbar und nicht nichtig; der Gesetzgeber muss jedoch bis Ende 2018 ergänzende Regelungen erlassen, die sicherstellen, dass die Belange der Angehörigen einzelner Berufsgruppen oder Branchen bei der Verdrängung ihrer Minderheits-Tarifverträge nicht einseitig vernachlässigt werden

18.05.2016

AGVDE-Klage gegen das Land NRW wegen des Tariftreue- und Vergabegesetzes (Berufungsinstanz OVG NRW, Az.: 13 A 1328/15) / abschließender Schriftsatz der AGVDE-Anwälte

28.08.2015

NWO-Klage gegen das Land NRW wegen des Tariftreue- und Vergabegesetzes (Verwaltungsgericht Düsseldorf, Az.: 6 K 2793/13): Verwaltungsgericht hält die Tariftreuevorschriften des Landes NRW für den Bereich des ÖPNV für verfassungswidrig

06.08.2015

AGVDE-Klage gegen das Land NRW wegen des Tariftreue- und Vergabegesetzes (Oberverwaltungsgericht NRW, Az.: 13 A 1328/15) / parallele NWO-Gerichtsverfahren wegen des Tariftreue- und Vergabegesetzes / NWO-Tarifverhandlungen mit ver.di

22.06.2015

AGVDE-Klage gegen das Land NRW wegen des Tariftreue- und Vergabegesetzes (Verwaltungsgericht Düsseldorf, Az.: 6 K 2894/13) / andere Gerichtsverfahren wegen des Tariftreue- und Vergabegesetzes

30.04.2015

AGVDE-Klage gegen das Land NRW wegen des Tariftreue- und Vergabegesetzes (Verwaltungsgericht Düsseldorf, Az.: 6 K 2894/13) nach mündlicher Verhandlung am 30.04.2015 in I. Instanz abgewiesen

26.03.2015

Fortgang der AGVDE-Klage gegen das Land NRW wegen des Tariftreue- und Vergabegesetzes (Verwaltungsgericht Düsseldorf, Az.: 6 K 2894/13) / abschließender Schriftsatz unserer Anwälte zum Verhandlungstermin am 30. April 2015

17.03.2015

Endlich Fortgang der AGVDE-Klage gegen das Land NRW wegen des Tariftreue- und Vergabegesetzes (Verwaltungsgericht Düsseldorf, Az.: 6 K 2894/13)

03.09.2014

Weiterer Fortgang der AGVDE-Klage gegen das Land NRW wegen des Tariftreue- und Vergabegesetzes (Verwaltungsgericht Düsseldorf, Az.: 6 K 2894/13)

21.05.2014

ETV-Tarifverhandlungen 2014/2015/2016 haben begonnen

10.02.2014

Weiterer Fortgang der AGVDE-Klage gegen das Land NRW wegen des Tariftreue- und Vergabegesetzes

30.09.2013

Fortgang der AGVDE-Klage gegen das Land NRW wegen des Tariftreue- und Vergabegesetzes

23.05.2013

Geschäftsführender AGVDE-Vorstand auf der Mitgliederversammlung 2013
in Augsburg wiedergewählt

08.03.2013

AGVDE klagt gegen das Land NRW wegen des schweren Eingriffs in die Tarifautonomie durch das Tariftreue- und Vergabegesetz vom 10.01.2012

31.05.2012

ETV-Tarifabschluss 2012 ist endgültig wirksam geworden (kein Widerruf innerhalb der heute um 12:00 Uhr abgelaufenen Widerrufsfrist)

26.05.2011

Ver.di unterstützt BDA/DGB-Initiative zur gesetzlichen Regelung der Tarifeinheit nicht mehr

29.04.2011

Angebot einiger AGVDE-Mitgliedsunternehmen mit starkem GDL-Organisationsgrad in der Belegschaft zur Aufnahme von firmenbezogenen Tarifverhandlungen

28.03.2011

Abschluss der Tarifverhandlungen zwischen AGVDE und EVG (ehemals TG TRANSNET/GDBA) über eine Separatlösung für den ETV-Tarifkonflikt für
den Bereich der Güterverkehrs- und Infrastrukturunternehmen im AGVDE vom 28.03.2011

02.03.2011

Position des AGVDE zur Initiative der EVG für eine sog. Qualitätsvereinbarung zur Leiharbeit

Wechsel in der ehrenamtlichen Führung des AGVDE zum 01. Mai 2011

17.02.2011

Stellungnahme des AGVDE zur Anhörung im Landtag NRW am 16.02.2011 zu „Mindestanforderungen an ein Tariftreue- und Vergabegesetz“ (Antrag der Fraktion DIE LINKE , Drucksache 15/656)

11.02.2011

GDL verweigert Aufnahme von firmenbezogenen Tarifverhandlungen für die AGVDE-Mitgliedsunternehmen metronom, Vogtlandbahn und WestfalenBahn

10.02.2011

1. Aufnahme der Verhandlungen zwischen AGVDE und EVG (ehemals: TG TRANS-NET/GDBA ) über eine Separatlösung für den fortbestehenden ETV-Tarifkonflikt für den Bereich der Güterverkehrs- und Infrastrukturunternehmen im AGVDE am 10.02.2011

2. Zwischenergebnisse der ersten Verhandlungsrunde am 10.02.2011 / Angebot der Arbeitgeberseite

3. Fortsetzung der Verhandlungen am 25.03.2011

04.02.2011

GDL trifft Vorbereitungen für Arbeitskampf

20.01.2011

1. AGVDE bietet der EVG (Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft; früher TG TRANSNET/GDBA) die Übernahme der Tarifabschlüsse mit ver.di für den Bereich des Eisenbahntarifvertrags (ETV) vom 08.02.2010 und vom 14.01.2011 an

2. AGVDE bittet die EVG um möglichst baldige Übersendung eines vollständigen Exemplars des kürzlich mit der DB und einigen NE-Bahnen abgeschlossenen „Branchentarifvertrags“, um anschließend hierzu Position beziehen zu können

3. AGVDE verwahrt sich entschieden gegen Behauptungen, der „Branchentarifvertrag“ sei erforderlich, um Lohndumping in der Branche zu beenden bzw. zu verhindern, und lehnt dessen Allgemeinverbindlicherklärung entschieden ab

14.01.2011

Vergütungstarifverhandlungen mit der Gewerkschaft ver.di für den Bereich des ETV zum Abschluss gebracht

12.01.2011

Neuer Termin am 10. Februar 2011 zur Aufnahme der Verhandlungen zwischen AGVDE und TG TRANSNET/GDBA (jetzt: EVG) über eine Separatlösung für den fortbestehenden ETV-Tarifkonflikt für den Bereich der Güterverkehrs- und Infrastrukturunternehmen im AGVDE

21.12.2010

AGVDE und TG TRANSNET/GDBA (jetzt: EVG) vertagen erneut die ursprünglich für den 17.11.2010 und dann für den 21.12.2010 vorgesehenen Verhandlungen über eine Separatlösung für den fortbestehenden ETV-Tarifkonflikt für den Bereich der Güterverkehrs- und Infrastrukturunternehmen

03.12.2010

AGVDE und TG TRANSNET/GDBA beginnen am 21.12.2010 die (ursprünglich für den 17.11.2010 vorgesehenen) Verhandlungen über eine Separatlösung für den fortbestehenden ETV-Tarifkonflikt für den Bereich der Güterverkehrs- und Infrastrukturunternehmen

29.11.2010

AGVDE erläutert seine ablehnende Position zum Thema „Branchentarifvertrag auf DB-Niveau“ im Bundesministerium für Wirtschaft

30.08.2010

TG TRANSNET/GDBA bietet Gespräch zur Initiative des AGVDE gegen Lohndumping und Tarifflucht an

30.08.2010

GDL offenbar an Initiative des AGVDE gegen Lohndumping und Tarifflucht nicht interessiert

13.08.2010

Neue Initiative des AGVDE gegen „Lohndumping“ und „Tarifflucht“ im Eisen­bahnbereich

03.08.2010

GDL lehnt Angebot des AGVDE zu Verhandlungen über Mindestlöhne für Lokführer und Zugbegleiter ab

30.07.2010

Neues zum „Branchentarifvertrag SPNV“

21.07.2010

Pressemitteilung vom 21. Juli 2010 zum Themenbereich „Branchentarifvertrag für Eisenbahner“

19.04.2010

Initiative des AGVDE in Politik, Verbänden und Medien gegen den „Branchentarifvertrag“ bzw. „Fahrpersonaltarifvertrag“

14.09.2009

Stellungsnahme des AGVDE zu den Forderungen der GDL für einen „Flächentarifvertrag für das Eisenbahnfahrpersonal“ der Mitgliedsunternehmen des AGVDE

28.01.2008

AGVDE signalisiert keine Unterstützung für Eisenbahn-Mindestlohn via Entsendegesetz


 
 

nach oben